Bär...Wer?

Die Story vom Bären

Wer oder was ist bärcare?

bärcare steht für clever ausge­klü­gelte Apps, perfekt auf den Pflege­­alltag abgestimmte Funktionen und Dienst­leistungen, einen bärenstarken Service sowie von uns bereit­gestellte iPhones und iPads – alles aus einer Hand. Entwickelt wurde bärcare für Pflegekräfte, Pflege­dienstleitungen und Führungskräfte ambulanter Pflege­dienste. Sie profitieren von der digitalen und mobilen Komplett­­lösung, weil sie ihren bürokratischen Alltag entlastet – selbst dann, wenn kein Netz da ist.

bärcare Designelement
bärcare Designelement

Die Story zum Bären

Was der Antrieb für die jahrelange Ent­wick­lung der bärcare Pflege­software war, be­antwortet Geschäfts­führer und Gründer Kristof Peymann: »Pflegeabrechnung muss leichter werden – das dachte ich mir, als ich 15 Kilo Papier schwitzend zu einer Abrech­nungs­stelle in den dritten Stock eines Ver­waltungs­gebäudes schleppte. Sicher nicht die schwierigste Aufgabe, die ich während meiner Studententätigkeit in einem Pflege­unternehmen meistern musste. Aber diese 15 Kilo Papier – das entspricht ca. 3 MB Datenspeicher – haben mich als Student der Informatik einfach nicht mehr losgelassen. Ich wusste, ich kann die Arbeit am Menschen nicht erleichtern, aber durch meine Program­mier­fähigkeiten wollte ich dazu beitragen, dass die administrative Arbeit auf ein Minimum reduziert wird, so dass der Pflege­kraft etwas Druck von den Schultern genommen wird. Während meiner Aushilfstätigkeit stellte ich fest, dass sich hinter der Abrechnungs­erstellung ein riesiges Verbesserungs­potential verbirgt. Dieses Potential freizusetzen würde nicht nur mehr Zeit bedeuten, sondern letztlich auch mehr Gewinn für das Unternehmen erwirtschaften. Mein Ehrgeiz war geweckt und so begann ich mit der Arbeit an bärcare. Zunächst war die Idee, ein reines Erfassungsprogramm zu schreiben. Allerdings stellte ich schnell fest, dass das in Zeiten, in der die Pflege am Menschen immer bürokratischer und restriktiver wird, nicht ausreicht, um für wirkliche Entlastung zu sorgen. So arbeitete ich weiter an dem Konzept und erweiterte es um die Themen Steuerung, Abrechnung und Factoring. Schließlich gaben die 15 Kilo Papier den Anstoß zur Entwicklung eines umfassenden Programms mit zwei Apps: für Pflegekräfte sowie für Pflegedienstleitungen und Führungskräfte. »Pflegedienste brauchen digitale Kraftpakete« Heute ist bärcare ein starker und zuverlässiger Partner. Wir ermöglichen jeder Pflegekraft und jedem Pflegeunternehmen ohne große Einarbeitung den Schritt in das digitale Zeitalter. In Zeiten von Google, Apple und Co. erwarten wir ästhetische Benutzeroberflächen, die einfach und intuitiv funktionieren. Genau diese Anforderungen standen bei Design und Umsetzung der Software im Fokus. Da ich genau weiß, wie eng bemessen die Pflege­pauschalen sind, war meine oberste Prämisse, dieses Produkt ohne Anfangs­investitionen anbieten zu können. Mit bärcare ist mir dies gelungen. Mit einem tollen Team aus engagierten Menschen arbeiten wir kontinuierlich an der Verbes­serung der Software. Unser Anspruch bleibt: „Unnötiger Papierkram darf in der Pflege kein Grund für Zeitdruck sein.“

Und wer steckt dahinter?

Ein Team wie ein Bär

Entwickelt und angeboten wird bärcare von der KPS Abrechnungs- und Software GmbH & Co. KG. Aktuell arbeiten hier 25 MitarbeiterInnen. Gemeinsam sind wir ein mitdenkendes und motiviertes Team, das den Sinn unserer Tätigkeit und die Wichtigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen erkennt. Ein wertschätzendes Arbeitsumfeld, ein offener Umgang miteinander sowie eine effektive Feedbackkultur fördern Fairness und Zuverlässigkeit. Wir pflegen einen ehrlichen, persönlichen und intensiven Kontakt zu unseren KundInnen. Das ist der Motor unserer Unternehmenskultur.
Bärcare Pflege-App Team
bärcare Designelement

Schreibe uns eine Nachricht.